Simone Lappert und Tabea Steiner lesen aus ihren für den Schweizer Buchpreis nominierten Romanen

Lesereihe Literaten im Hotel am 3. November 2019 – diesmal im Literaturhaus!!!

Simone Lappert stellt dort ihren zweiten Roman „Der Sprung“ vor, in dem eine junge Frau, die aufmerksamkeitswirksam vom Dach eines Hochhauses springen zu wollen scheint, ihr eigenes Leben und das von zehn anderen Menschen durcheinanderbringt.

Tabea Steiner legt mit „Balg“ ihren ersten Roman vor. Im Zentrum steht Timon, ein Trennungs- und Problemkind, der in einer scheinbar idyllischen Dorfgemeinschaft nur zu einem einzigen Menschen Vertrauen gewinnt …

Welchen Roman die unabhängige Jury am 10. November 2019 in Basel als bestes essayistisches oder belletristisches Werk eines Schweizer Autors mit dem Buchpreis 2019 prämieren wird, bleibt spannend. Auch Sibylle Berg, Alain Claude Sulzer und Ivna Žic zählen zu den Nominierten.

Anmeldung
Mitglieder können beim Hamburger Literaturhaus unter Telefon 040 22 70 20 14 Karten bestellen. Alle Anderen erhalten Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen: Hamburger Abendblatt Ticketshops, Buchhandlung Samtleben oder auf www.literaturhaus-hamburg.de. Gerne können Sie auch unter karten@hotelwedina.de, direkt an unserer Rezeption oder telefonisch unter 040 280 890 0 Tickets bestellen.

Der Eintritt zur Lesereihe „Literaten im Hotel“ liegt bei sechs Euro pro Person. Der Erlös der Ticketverkäufe geht zu Gunsten der Reihe „Schwanenwik goes Schulterblatt“ des Jungen Literaturhauses. Wir bitten um rechtzeitige Reservierung.

Eintritt: 6 Euro
Start: 17 Uhr

Literaturhaus Hamburg:
www.literaturhaus-hamburg.de
T +49 40 22 70 20 14

Hotel Wedina:
T +49 40 280 890 0
karten@hotelwedina.de