Bettina Radener liest aus „Die Freie Liebesgeschichte der Hansestadt Hamburg“

Wedina Kultursalon am 3. Juni 2018

Begeben Sie sich mit Bettina Radener auf eine kurios-unterhaltsame Liebesreise durch unsere schöne Stadt. Am 3. Juni 2018 liest die vielseitige Sprecherin zwei Geschichten aus Dietmar Bittrichs Band „Die Freie Liebesgeschichte der Hansestadt Hamburg“ und erzählt uns von flammender Rache und einem König im Bordell.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Die Abtrittanbieterin
In Hamburg gab es einst wandelnde Klofrauen, sogenannte Abtrittanbieterinnen. Sie galten als unehrenhaft. Eine von ihnen war eine verstoßene Bürgerstocher. Für ihre Aussonderung rächte sie sich mit einer der größten Katastrophen, die Hamburgs jemals heimgesucht haben. Von ihrer sonderbaren Arbeit, von ihrer Leidenschaft und ihrer Rache erzählt Dietmar Bittrich mit genussvoller Anschaulichkeit.

Der König im Bordell
Im Jahre 1912 starb Frederik, der König von Dänemark, in Hamburg – nach einem Bordellbesuch. Polizei und Behörden taten alles, um die Umstände zu verschleiern. Doch was damals durchsickerte und was sich heute im Staatsarchiv genau recherchieren lässt, offenbart eine der schönsten Liebesgeschichten, die der Norden bereit hält. Dass die damals noch jungfräuliche Großmutter Bittrich darin verwickelt war, kann kein Zufall sein.

Zur Person
Dietmar Bittrich hat einige Literaturpreise gewonnen. Bekannt geworden aber ist er mit dem „Gummibärchen Orakel“, den „Bösen Sprüchen für jeden Tag“ und mit dem Anti- Reiseführer „1000 Orte die man knicken kann“.

Bettina Radener wurde in Düsseldorf geboren und erfüllte sich ihren beruflichen Traum erst nach einem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft, Berufserfahrungen und Familiengründung. In ihrer Wahlheimat Hamburg ließ sie sich zur Schauspielerin und Sprechpädagogin ausbilden. Seit mehr als 20 Jahren betreut sie den Schauspielernachwuchs am renommierten Schauspiel-Studio FRESE im Bereich Atem-Stimme-Sprechen, war als Schauspielerin für Bühnenproduktionen in Hamburg, Schwerin und Berlin tätig und ist vor allem als Sprecherin in Film, Funk und TV, sowohl in Hörbüchern und Audioguides zu hören als auch bei Lesungen (u.a. mit ihrer Reihe „Erlesene Dichter“) als vielseitige, mitreißende Interpretin zu erleben.

Anmeldung
Karten sind unter kultursalon@hotelwedina.de, direkt an unserer Rezeption oder telefonisch unter 040 280 890 0 Tickets erhältlich. Der Eintritt liegt bei acht Euro pro Person. Wir bitten um rechtzeitige Reservierung.

Eintritt: 8 Euro
Start: 17 Uhr

Hotel Wedina
T +49 40 280 890 0
kultursalon@hotelwedina.de