Kultursalon

Als flexible und freie Bühne konzipiert, bietet der Wedina Kultursalon Hamburger Künstlern aus den Bereichen Literatur, Musik und darstellende Kunst die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. In regelmäßigen Abständen finden hier Lesungen, Konzerte und Performances statt. Im Anschluss an den Kultursalon laden wir zum entspannten Miteinander und Austausch ein.

„Colliding In The Dark“: Präsentation des neuen Solo-Albums von Dominik Baer

Eine spannende Mischung aus Indie-Pop, Folk, Rock und Funkelementen sowie Harmonien mit viel Liebe zum Detail: Das macht das neue Album „Colliding In The Dark“ von Dominik Baer aus. Hier setzt sich der Künstler mit alltäglichen Themen wie Digitalisierung und Armut auseinander und vereint die Extreme dieser Welt: Gut und Schlecht, hell und dunkel, wunderschön und abartig eklig. Am 11. November 2018 präsentiert der one-man-act sein Werk im Hotel Wedina.

Szenische Lesung mit Sylvia Wempner, Marie Dollenberg, Jule Richter und Kristina Nadj: „Amalia atmet tief ein“


In Alina Nelegas tragischkomischem Stück „Amalia atmet tief ein“ begleiten wir ein ganzes Leben durch die gesamte jüngere Geschichte Rumäniens. Wir sehen eine Frau, die die Ceauşescu Periode durchlebt und die verwirrende neue Ära der Freiheit erreicht. Für den Wedina Kultursalon am 28. Oktober 2018 hat die Hamburger Regisseurin Luisa Brandsdörfer das rumänische Stück für vier Schauspielerinnen inszeniert.

Lyrikabend mit Hannah Ehlers und Quintus Hummel: „Die Welten drehn sich all‘ um Liebe … “


Schon seit Jahrhunderten arbeiten sich Dichter, Denker und Musiker an der Liebe ab – und schaffen es meist doch nur, eine ihrer vielen Facetten einzufangen. Hannah Ehlers und Quintus Hummel widmen der mächtigsten unserer Emotionen jetzt einen ganzen Lyrikabend und nehmen sie am 8. Juli 2018 quer durch alle Epochen und Genres unter die Lupe.

Bettina Radener liest aus „Die Freie Liebesgeschichte der Hansestadt Hamburg“


Begeben Sie sich mit Bettina Radener auf eine kurios-unterhaltsame Liebesreise durch unsere schöne Stadt. Am 3. Juni 2018 liest die vielseitige Sprecherin zwei Geschichten aus Dietmar Bittrichs Band „Die Freie Liebesgeschichte der Hansestadt Hamburg“ und erzählt von flammender Rache und einem König im Bordell.

„Minor Swing“: Ein-Frau-Kammerstück von und mit Marit Persiel


Bei unserem siebten Kultursalon dreht sich alles um den Swing. Marit Persiel erzählt uns am 27. Mai 2018 in einem tragikomischen Kammerstück vom Aufstieg der Swing-Jugend und ihrer Verfolgung durch den Nationalsozialismus

„Pirates of the Art“: Musikalische Lesung mit Anatoly Zhivago und Joan Nethe

Mit einer musikalischen Lesung mit ungewöhnlichen Instrumenten melden wir uns aus der Kultursalon-Winterpause zurück. Am Sonntag, dem 11. Februar 2018 reisen wir mit Anatoly Zhivago und Joan Nethe durch die Pop-Musik der 70er, 80er und 90er Jahre.

Margret Heymann und Peter Maertens lesen und spielen aus „Das Leben des Anton Tschechow“


Unser fünfter Wedina Kultursalon am 4. November 2017 beschäftigt sich mit dem bewegten Leben des russischen Schriftstellers Anton Tschechow. Die Theaterreferentin Margret Heymann und der Thalia-Schauspieler Peter Maertens widmen dem großen Dramatiker ab 17 Uhr eine szenische Lesung.

Kristina Nadj und Albrecht Schnitzer lesen im Duett: „Vom Tango bis zum richtigen Leben“

Zu unserem vierten Kultursalon am 29. Oktober 2017 um 17 Uhr begrüßen wir ein ganz besonderes Duo: Kristina Nadj und Albrecht Schnitzer. Die Hamburger Autoren lesen im Duett und zeigen unerwartete Parallelen auf – zwischen den Leben und dem Tango, dem wohl gefühlvollsten Tanz der Welt.

Doris Lautenbach liest aus „Wünsch Dir was, aber pass auf“

Das Datum für unseren dritten Wedina Kultursalon steht fest: Am 24. September 2017 wird die Berliner Autorin Doris Lautenbach ab 17 Uhr bei uns zu Gast sein und eine Sammlung herrlich skurriler Geschichten präsentieren.

Luc Jochimsen liest aus „Die Verteidigung der Träume“


Luc Jochimsen und ihr unermüdlicher Kampf für ein gutes Leben für alle stehen im Mittelpunkt unseres zweiten Wedina Kultursalons. Am 25. Juni 2017 wird sie ab 17 Uhr aus ihrer Autobiographie „Die Verteidigung der Träume“ lesen, in der sie die vielen Stationen eines bewegten Lebens festgehalten hat.

„Von Liebe und anderen Süchten“


Mit Wort, Spiel, Rhythmus und Musik starten wir am 14. Mai 2017 unsere neue Veranstaltungsreihe: den Wedina Kultursalon. Als flexible und freie Bühne konzipiert, bietet der Kultursalon Hamburger Künstlern aller Couleur die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Kunstform einem breiten Publikum zu präsentieren.